Home > Edelsteine > Qualität von Edelsteinen > Country
Weltkarte

Country

Edelsteine, Legenden und das Land der Herkunft

Sage mir, woher Du kommst, und ich sage Dir, wer Du bist...    Auch das Herkunftsland kann ein Indiz für die zu erwartende Edelsteinqualität sein. Zuweilen werden Edelsteinfunde aus Ländern mit einer legendären »Edelsteinvergangenheit« als wertvoller angesehen als solche, die historisch weniger bedeutsam sind. So stammen viele der bekanntesten Edelsteine aus Sri Lanka, wie zum Beispiel der »Blue Belle of Asia« der englischen Krone.

Obwohl solche Länder dafür bekannt sind, dass sie mehr qualitativ hochwertige Steine hervorbringen als andere, finden sich dennoch überall Steine von guter und schlechter Qualität. So rechtfertigen zum Beispiel nicht alle Saphire aus Sri Lanka die Bezeichnung »Ceylon-Saphir«.

In der Tradition vieler Länder werden Edelsteine seit Jahrtausenden geschätzt, wie das edelsteinbesetzte Diadam der Nofretete-Büste zeigt.Zoom In der Tradition vieler Länder werden Edelsteine seit Jahrtausenden geschätzt, wie das edelsteinbesetzte Diadam der Nofretete-Büste zeigt.Foto: Steve Stein

Ausnahmen vom »Faktor Country« bestätigen auch insofern die Regel, als Edelsteine durchaus auch ohne »Familienstammbaum« zu Shooting-Stars werden können: Ein Beispiel dafür ist der Paraiba-Turmalin aus Brasilien, der erst 1989 entdeckt wurde und in aller Welt Schlagzeilen machte.

Ein bestimmtes Herkunftsland ist leider kein Garant für eine hervorragende Qualität. Auch die Quantität der Fördermengen ist nicht unbedingt mit Qualität gleichzusetzen. Jedoch gibt es bei Edelsteinen typische Farbtönungen, die aufgrund der jeweiligen geologischen Besonderheiten nur in wenigen Ländern vorkommen. Und da die Farbe das wichtigste Bewertungskriterium bei Edelsteinen ist, nimmt das Herkunftsland in vielerlei Hinsicht Einfluss auf den Wert eines Edelsteins.

Der hohe Stellenwert der Herkunft in der Geschichte ist auch insofern nachvollziehbar, als vielen Edelsteinen in der Tradition der Menscheit eine jahrtausendealte Symbolik anhaftet, die sich tief in unser kollektives Bewusstsein eingegraben hat.

Die Erwähnung von Edelsteinen in der Bibel oder in Märchen und Geschichten als Symbole für Glück und Erfolg sowie der im Mittelalter als »Karfunkel« bekannte sagenumwobene Granat sind nur einige Beispiele dafür, wir sehr wir uns seit Menschengedenken von der Ausstrahlung und Schönheit der Edelsteine bezaubern lassen.